news

 

Zusammen mit dem Prinzessinnengarten am Berliner Moritzplatz wollen wir am Mittwoch, den 15. September, anlässlich der Tagung "Zukunft sichern – Vielfalt erhalten. Biologische Vielfalt als Grundlage für Entwicklung" eine Pflanzendemo starten. Der rapide Verlust an biologischer Vielfalt hat dramatische Folgen: Wer biologische Vielfalt vernichtet, gefährdet sowohl die Lebensgrundlagen unzähliger Menschen in den Entwicklungsländern als auch die wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungschancen der gesamten Weltgemeinschaft.

Deshalb suchen wir Leute, die mit uns zusammen 100 Einkaufswagen, gefüllt mit verschiedenen Nutzpflanzen und Kräutern, vom Umspannwerk in der Ohlauer Str. zum Moritzplatz quer durch x-Berg schieben. Jede Pflanzeinheit wird mit einem Transpi geschmückt, damit nicht nur die Tagungsteilnehmer, sondern auch die Passanten und Medien auf das Thema aufmerksam gemacht werden!


Das Ganze beginnt mit einer inszenierten Panoramafotografie um 18 Uhr und endet ca. zwei Stunden später mit einer Party im Prinzessinnengarten. Dort gibt es dann als Dankeschön freie Getränke und eine Suppe zu essen.


Bitte meldet Euch verbindlich bei uns an, indem ihr auf den link unten klickt und Euch einen schönen Einkaufswagen mit der Pflanzenart Eurer Wahl reserviert.  Ihr könnt es auch gerne weiter erzählen und mit dafür sorgen, dass neben vielen vielen Pflanzen auch viele viele Menschen für die Artenvielfalt auf die Straße gehen.


Damit das Ganze sich auch farblich vom Rest der bunten Stadt abhebt, bitten wir Euch, in den Farben grün, beige und /oder braun zu erscheinen!!

Zusammen mit dem Prinzessinnengarten am Berliner Moritzplatz wollen wir am Mittwoch, den 15. September, anlässlich der Tagung "Zukunft sichern – Vielfalt erhalten. Biologische Vielfalt als Grundlage für Entwicklung" eine Pflanzendemo starten. Der rapide Verlust an biologischer Vielfalt hat dramatische Folgen: Wer biologische Vielfalt vernichtet, gefährdet sowohl die Lebensgrundlagen unzähliger Menschen in den Entwicklungsländern als auch die wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungschancen der gesamten Weltgemeinschaft.

Deshalb suchen wir Leute, die mit uns zusammen 100 Einkaufswagen, gefüllt mit verschiedenen Nutzpflanzen und Kräutern, vom Umspannwerk in der Ohlauer Str. zum Moritzplatz quer durch x-Berg schieben. Jede Pflanzeinheit wird mit einem Transpi geschmückt, damit nicht nur die Tagungsteilnehmer, sondern auch die Passanten und Medien auf das Thema aufmerksam gemacht werden!


Das Ganze beginnt mit einer inszenierten Panoramafotografie um 18 Uhr und endet ca. zwei Stunden später mit einer Party im Prinzessinnengarten. Dort gibt es dann als Dankeschön freie Getränke und eine Suppe zu essen.


Bitte meldet Euch verbindlich bei uns an, indem ihr auf den link unten klickt und Euch einen schönen Einkaufswagen mit der Pflanzenart Eurer Wahl reserviert.  Ihr könnt es auch gerne weiter erzählen und mit dafür sorgen, dass neben vielen vielen Pflanzen auch viele viele Menschen für die Artenvielfalt auf die Straße gehen.


Damit das Ganze sich auch farblich vom Rest der bunten Stadt abhebt, bitten wir Euch, in den Farben grün, beige und /oder braun zu erscheinen!!

  zu den Einkaufswagen!
 



soloexhibition „Inseln“

 

Opening on Friday, May 23rd, 7 p.m.

May 23 - August 23, 2014


Projektraum Knut Osper

Grosse Brinkgasse 17-19

50672 Cologne, Germany

We - Fr 12 - 7 p.m.

Sa 12 - 4 p.m.

and by appointment

T.: 0049 221.2706737

info@projektraumknutosper.de

www.projektraumknutosper.de





groupexhibition NordArt 2014

 

June 14 - October 12,   2014

Vorwerksallee

24782 Büdelsdorf, Germany


Opening:  June 14th,  2014, 5 p.m.

Open: Tue - Sun 11-7 p.m.


www.kunstwerk-carlshuette.de





soloexhibition

 

31 October  -  30 November 2014


Richard - Haizmann - Museum

Kunstverein Niebüll.e.V.

Südergath 23

25899 Niebüll, Germany

www.kunstverein-niebuell.de